Start

Startbild
Menü

Termine

Juli 2017
  1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30
31  

30.06.17 18:00 Uhr
Stiftung Kunstfonds - Andreas von Weizsäcker
(Winterrefektorium)
31.08.17 19:30 Uhr
Musikfestival Abtei Brauweiler - Orgelnacht
(Abteikirche)
02.09.17 20:00 Uhr
Dance − Dreams − Dvořák!
(Marienhof)
03.09.17 12:30 Uhr
Romantische Chormusik
(Marienhof)
06.09.17 20:00 Uhr
Tango Nuevo
(Marienhof)
08.09.17 20:00 Uhr
Tanz in der Sommernacht
(Marienhof)
09.09.17 20:00 Uhr
Klassischer Glanz
(Marienhof)
16.09.17 12:00 Uhr
29. KunstTage Rhein-Erft
(Abtei)
30.09.17 14:00 Uhr
Mit den Bilderstürmern halte ich es nicht - Trilogie »500 Jahre Reformation«
(Winterrefektorium)
07.10.17 20:00 Uhr
Lesung - Trilogie »500 Jahre Reformation«
(Winterrefektorium)
14.10.17 20:00 Uhr
Ökumenisches Chorkonzert - - Trilogie »500 Jahre Reformation«
(Abteikirche)
10.11.17 20:00 Uhr
Neues Rheinisches Streichquartett
(Kaisersaal)
18.11.17 20:00 Uhr
Literaturabend - Guntram Vesper
(Kaisersaal)
Newsletter



Nie mehr ein Konzert verpassen? Jetzt unseren kostenlosen Newsletter bestellen und Ankündigungen und Programme rechtzeitig per E-Mail nach Hause schicken lassen.
[mehr ...]
   
Logo
Logo

Logo



Freundeskreis Abtei Brauweiler e.V. Sonntag, 23.07.2017



Kategorie: Kunst


Stiftung Kunstfonds - Andreas von Weizsäcker

Andreas von Weizsäcker
Ausstellung der Stiftung Kunstfonds im Winterrefektorium der Abtei Brauweiler

1. Juli bis 23. Juli 2017
Eröffnung am 30. Juni 2017, 18 Uhr
Do. - So. 14 bis 16 Uhr

Eintritt frei

»Schadenszeichen« heißt eine Installation Andreas von Weizsäckers (1956–2008) in der
Ausstellung des Künstlernachlassarchivs der Stiftung Kunstfonds. Die »Schadenszeichen«
von 1997 sind vier fragmentierte Löwenköpfe als papierne Abdrücke der Quadriga des
Münchener Siegestores aus handgeschöpftem Papier. Sie werden zusammen mit dem großformatig gedruckten Aufmaß des Siegestores und seiner darin verzeichneten Beschädigungen aus dem Zweiten Weltkrieg ausgestellt. Das Material Papier und die bewusst zerteilte Gesamtform werden zum Zeichen der Fragilität eines historischen Denkmals, das sich in Zeiten militärischer Niederlage als materiell vergänglich
und inhaltlich fraglich erweist. Die Ausstellung zeigt einen Ausschnitt aus dem breiten OEuvre Andreas von Weizsäckers, das in Zukunft durch das Künstlerarchiv der Stiftung Kunstfonds bewahrt und öffentlich gehalten wird. Das Archiv für Künstlernachlässe wird gefördert durch die VG Bild-Kunst und von der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien aufgrund eines Beschlusses des Deutschen Bundestages. Die Ausstellung wird unterstützt durch den Landschaftsverband Rheinland und den Freundeskreis der Abtei Brauweiler.

In Zusammenarbeit mit der

Auf der Insel 1, 50259 Pulheim
Telefon 02234 / 435 14 20
Telefax 02234 / 435 96 77
nachlass@kunstfonds.de

Eine Kooperation der Stiftung Kunstfonds mit CICS Cologne Institute of Conservation Sciences / Institut für Restaurierungs- und Konservierungswissenschaft der TH Köln

Letzte Änderung  15.06.2017, 03:13 Uhr   Druckbare Version  Druckbare Version
   
Suche

Jahresprogramm



Musik - Kunst - Literatur - Theater: Das aktuelle Jahresprogramm des Freundeskreises Abtei Brauweiler e.V..
 
[mehr ...]
»spiritual ground«



»spiritual ground« ist der Titel einer von den Kuratorinnen Nadia Ismail und Astrid Legge konzipierten Ausstellungsreihe, die das Winterrefektorium des ehemaligen Benediktinerklosters zu einem spannenden Präsentationsort für aufstrebende internationale Künstler macht.
[mehr ...]
classic nights



Auch dieses Jahr werden in der einmaligen Atmosphäre des Marienhofs  hochklassige Konzerte im Rahmen des Musikfestival Abtei Brauweiler classic nights dargeboten.
[mehr ...]



© 2010-2017 Freundeskreis Abtei Brauweiler e.V. :: Impressum
Erstellung der Seite: 0.148 Sekunden
Seite generiert am 23.07.2017 um 08:52:49

Erstellt mit nikoCMS

Valid HTML 4.01 Transitional